Aktuelles und Veranstaltungen

Aktuell

Wir bringen die Kühe in die Stadt

22. August 2018

Ab dieser Woche schwarzbuntes Treiben in acht niedersächsischen Städten: Wundern Sie sich nicht, wenn Sie als Autofahrer einer Herde Milchkühe in die Augen schauen. Warum? Etliche Busse gibt es nun mit großen Kuh-Motiven zu sehen. Was steckt dahinter: Milchbauern suchen den Dialog mit den Bürgern.
Linienbusse in verschiedenen niedersächsischen Städten (Hannover, Braunschweig, Göttingen, Oldenburg, Osnabrück, Emden, Celle, Hildesheim, Aurich) machen es jetzt deutlich: Mit Fragen wie "Prima Klima im Kuhstall?" laden Milchbauern die urbane Bevölkerung zum Dialog auf die neue Internetplattform www.FragdenMilchbauern.de ein. Die „kuhlen" Motive gibt es auf 32 Bussen über drei Monate lang zu sehen.
Auch Plakate an stark frequentierten Plätzen, wie zum Beispiel U-Bahn-Haltestellen in Hannover, begleiten die Kampagne, die die Gesprächsbereitschaft der Milchbauern unterstreicht. Insgesamt finden Sie die Plakate fünf Wochen lang an über 250 niedersächsischen Standorten. Die Kernbotschaft: Offenheit für Dialog und Diskurs, Lust am Gespräch auf verschiedenen Ebenen und Kanälen.

Foto: Dorothee Feickert

Nicht nur auf der neuen Internetseite können Sie mit Milchbauern ins Gespräch kommen, die Bauern als Botschafter sind auch regelmäßig samstags in verschiedenen niedersächsischen Städten mit einem Infostand vertreten. Hier möchten sie mit den Bürgern über ihre Fragen rund um das Lebensmittel Milch und ihre Erzeugung sprechen.
Alles über die Aktionen und die Auftritte der Milchbauern finden Sie auf der neuen Internetplattform. Die Kampagne ist Teil der Initiative DIALOG MILCH. Unter diesem Dach bieten die milchwirtschaftlichen Landesvereinigungen in Niedersachsen und NRW gemeinsam mit Milchbauern neben fundierten Informationen, einen offenen und auch selbstkritischen Austausch an. Mit dem Ziel, mehr Verständnis und eine bessere Verständigung zwischen der Milchbranche und der breiten Öffentlichkeitsarbeit zu schaffen.

LVN