Aktuelles und Veranstaltungen

Aktuell

LVN aktiv auf der infa

6. Oktober 2017


„Kuhle" Werbeartikel, viele Informationen und ein Gewinnspiel mit der Chance auf eine Hofübernachtung. So vielseitig zeigt sich die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V. (LVN) auf der infa – Deutschlands größter Erlebnis- und Einkaufsmesse.

Zudem können an den zwei Messe-Wochenenden die Stand-Gäste mit den „Bauern als Botschafter" sich persönlich über die hiesige Milchwirtschaft austauschen. Beginn der infa ist am Samstag, 14. Oktober, und sie endet am Sonntag, 22. Oktober. Täglich öffnet die Messe ihre Pforten von 10 bis 18 Uhr. Die LVN ist ein Aussteller von insgesamt 1.400 Ausstellern aus 40 Nationen.
Gleichgewichtssinn und Grips gefragt: Um mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen, bringt das LVN-Team in diesem Jahr wieder das Balance Board und das Quiz „Landgedachtes" mit – hier gibt´s Milchgetränke zu gewinnen. Im Quiz müssen die Spieler durchgewürfelte Buchstaben mit Hilfe von Bildern zu einem passenden Wort zusammensetzen, das die Beziehung zu den gezeigten Bildern herstellt. Neben den zahlreichen altbekannten kuhflecken Werbemitteln gibt es in diesem Jahr etwas Neues: Die „Quietsche Kuh" aus PVC für 1,50 Euro pro Stück.
Die LVN tritt auf der infa nicht allein auf: Dank dem Standnachbar Förderungsgesellschaft für Milchgaststätten mbH sind nicht nur die kuhlen Preise für „Landgedachtes" gesichert. Denn falls die Messegäste am LVN-Stand Lust auf Milch bekommen, können sie nebenan verschiedene Milchmixgetränke und Milch-Speisen kaufen. „Mit unserem Angebot wollen wir auf die Arbeit unserer hiesigen Milchwirtschaft aufmerksam machen. Unsere Aktionen sowie das ausgelegte Material sollen dabei helfen, die Transparenz und die Objektivität rund um die Milch zu fördern", so die LVN-Geschäftsführerin Kristine Kindler.

LVN/Gräflich