Aktuelles und Veranstaltungen

Aktuell

Deutschland: Mehr Käse verbraucht

12. April 2019

Jeder Bundesbürger hat 2018 im Schnitt 24,2 kg Käse verbraucht. Dies geht aus den Berechnungen der BLE hervor.

Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies einen Anstieg um 0,9 % oder 220 g. 2017 war das langjährige Wachstum des Käseverbrauchs unterbrochen gewesen. Hart-, Schnitt- und Weichkäse, auf den mengenmäßig etwa die Hälfte des Käseverbrauchs entfällt, legte 2018 um 2,2 % überdurchschnittlich zu. An Frischkäse und Pasta-Filata insgesamt wurden die gleichen Mengen je Kopf konsumiert wie im Vorjahr. Der durchschnittliche Verbrauch von Schmelzkäse ist ebenfalls konstant geblieben.

ZMB