Aktuelles und Veranstaltungen

Aktuell

Global Dairy Trade Tender: Weiterer Preisanstieg

8. März 2019

Beim Global Dairy Trade Tender am 5. März 2019 hat sich der Preisanstieg, der seit Anfang Dezember 2018 auf der Plattform zu beobachten ist, weiter fortgesetzt. Im Schnitt stiegen die Preise über alle gehandelten Produkte und Termine um 3,3 %. Mit 23.930 t wurden 5,5 % weniger Menge umgeschlagen als Mitte Februar. Mit Ausnahme von Magermilchpulver und Labkasein sind die Preise für alle gehandelten Produkte gestiegen.

Die Preise für Vollmilchpulver legten im Schnitt um 6,0 % zu. Die niedrigsten Preise wurden für den vordersten April-Termin erzielt. Für spätere Termine waren Aufschläge zu beobachten.

Magermilchpulver gab hingegen im Schnitt um 4,3 % nach. Labkasein blieb mit einem Minus von 0,1% nahezu unverändert. Deutlich fester war die Entwicklung bei Milchfett. Butter wurde um 3,7 % und Butteröl um 3,9 % fester gehandelt als beim vorherigen Termin. Cheddar erzielte einen Aufschlag von 6,0 %. Deutlich höher als zuvor wurde auch Buttermilchpulver gehandelt. Lediglich eine marginale Preisveränderung war bei Laktose zu beobachten.

Detaillierte Charts zu den gehandelten Produkten Butter, Magermilchpulver und Cheddar finden Sie auf unserer Website www.milchwirtschaft.de unter „Statistik ● Notierung"  „Internationale Märkte". Der nächste Tender findet am Dienstag 19. März 2019 statt.

ZMB/LVN/Gebhardt