Aktuelles und Veranstaltungen

Aktuell

Global Dairy Trade Tender: Preise Anfang Februar um 5,9 % gestiegen

9. Februar 2018

Beim Global Dairy Trade Tender stiegen am 06.02.2018 das dritte Mal in Folge die Preise, wobei sich der Preisanstieg im Schnitt über alle Produkte und Zeiträume auf 5,9 Prozent verstärkt hat. Für alle gehandelten Produkte wurden höhere Preise ermittelt.

Für Laktose wurden keine Daten veröffentlicht. Erneut rückläufig waren die gehandelten Mengen, die sich auf 22.197 t summierten und um 4,8 Prozent niedriger waren als Mitte Januar.

Für Vollmilchpulver legten die Preise im Schnitt um 7,6 Prozent zu. Den höchsten Preis erzielte dabei der April-Kontrakt. Magermilchpulver stieg im Schnitt um 7,2 Prozent, mit allerdings deutlichen Unterschieden je nach Herkunft. Bei Buttermilchpulver belief sich der Anstieg auf 8,4 Prozent. Für Labkasein wurden um 5,0 Prozent höhere Preise erzielt. Cheddar legte um 7,2 Prozent zu. Auch hier wurde der März-Kontrakt am besten bezahlt. Die Preise für Butter stiegen um 7,9 Prozent, während Butteröl mit einem Plus von 0,5 Prozent weitgehend unverändert blieb.

ZMB