Aktuelles und Veranstaltungen

Aktuelles und Veranstaltungen

Landwirtschaft bietet viele Perspektiven

02.08.2019

Landwirtschaft interessiert und bietet viele Perspektiven. Das merken Niedersachsens Bauernhöfe bei der Ausbildungsplatzsuche. „Die Zahl der Auszubildenden in den grünen Berufen bleibt weiter auf einem hohen Niveau. Fast jeder dritte Auszubildende auf unseren Höfen stammt heute nicht selbst aus der Landwirtschaft", sagt Landvolkvizepräsident Jörn Ehlers.

Veröffentlichung von Rechtsvorschriften

02.08.2019

Amtlicher Bundesanzeiger vom 31. Juli 2019: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Rezepte der Woche: Zucchiniröllchen mit Minze, Chili und Hirtenkäse sowie Blaubeer-Smoothie

02.08.2019

Erneut weniger Antibiotika in der Tiermedizin abgegeben

26.07.2019

Abgabemengen für Fluorchinolone und Cephalosporine der 3. und 4. Generation erstmals unter dem Niveau von 2011.
Die Menge der in der Tiermedizin abgegebenen Antibiotika in Deutschland ist 2018 weiter leicht zurückgegangen. Sie sank im Vergleich zum Vorjahr um 10,7 auf 722 Tonnen (minus 1,5 %) und erreichte damit das bislang niedrigste Niveau seit 2011, dem ersten Jahr der Erhebung (minus 57,6 % gegenüber 1.706 Tonnen im Jahr 2011).

Düngerecht

26.07.2019

Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast zur Einhaltung der Nitratrichtlinie: „Mahnung aus Brüssel nehmen wir sehr ernst" und Appell des Landvolkpräsidenten Albert Schulte to Brinke: „Düngeverordnung an Maß und Ziel ausrichten"

Ab sofort: Freigabe von Brachen für Futterzwecke

26.07.2019

Hitze und Trockenheit lassen das Futter knapp werden. Auf vielen Höfen gibt es aufgrund des Dürrejahres 2018 kaum Reserven. Obwohl die Betroffenheit lokal sehr unterschiedlich ist, hat sich das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium entschlossen, dem drohenden Engpass zu begegnen.

Die Süddeutsche Zeitung fragt: Schadet uns Milch?

26.07.2019

In dem Artikel der Süddeutschen Zeitung (SZ) vom 22. Juli 2019 äußert sich Bernhard Watzl, Leiter des Instituts für Physiologie und Biochemie der Ernährung am Max-Rubner-Institut, zu Themen wie Laktoseintoleranz, Ultrahocherhitzung, Hormonen und Krebsrisiken. "Wir leben in Zeiten, in denen der Begriff Information an Wert verloren hat", sagt Watzl.

Wissenschaftlicher Beirat übergibt Stellungnahme zu Agrarumwelt- und Klimapolitik

26.07.2019

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat am 16.07.2019 eine Stellungnahme ihres Wissenschaftlichen Beirates für Agrarpolitik, Ernährung, und gesundheitlichen Verbraucherschutz (WBAE) entgegengenommen. Darin befasst sich der Beirat mit der effektiven Gestaltung der Agrarumwelt- und Klimapolitik im Rahmen der Gemeinsamen europäischen Agrarpolitik (GAP) nach 2020.

Preisverfall am globalen Milchmarkt gestoppt

26.07.2019

Erstmals seit Anfang Mai haben sich die Preise für Milcherzeugnisse an der internationalen Handelsplattform Global Dairy Trade (GDT) wieder nach oben bewegt. Der zusammenfassende Index aller gehandelten Produkte stieg am 16.06.2019 gegenüber der Versteigerung von Anfang Juli um 2,7 %; zuvor war die Preismesszahl in vier Handelsrunden um insgesamt 8,8 % gesunken. Im Vorjahresvergleich lag der Index um 5,2 % höher.

Klöckner startet Verbraucherbeteiligung

26.07.2019

Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat jetzt die Verbraucherbeteiligung zur Nährwertkennzeichnung gestartet. Wie das Ministerium am 22.7. mitteilte, werden in der Umfrage neben dem französischen „NutriScore" und dem skandinavischen „Keyhole" auch die Systeme von Lebensmittelwirtschaft und dem Max-Rubner-Institut (MRI) geprüft. Ressortchefin Julia Klöckner kündigte an, das Ergebnis werde „maßgeblich" und die Basis für einen entsprechenden Verordnungsentwurf sein.