Aktuelles und Veranstaltungen

Aktuelles und Veranstaltungen

Milchbranche bleibt in Bewegung

15.02.2019

Die Lieferbeziehungen zwischen Milcherzeugern und Molkereien sind in der jüngsten Vergangenheit deutlich überarbeitet worden. „Wir haben einen Prozess angestoßen, der vieles in Bewegung gebracht hat", schildert Jan Heusmann. Der Vorsitzende des Milchausschusses im Landvolk Niedersachsen kann daher die harte Kritik von Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes, an den Lieferbeziehungen zwischen Milcherzeugern und ihren Verarbeitungsunternehmen nicht nachvollziehen.

Wölfe: Niedersachsen hebt Fördersatz für Präventionsmaßnahmen an

15.02.2019

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz hat die Richtlinie Wolf angepasst. Jetzt ist die Förderung von Herdenschutzmaßnahmen zu 100 Prozent möglich. Die Änderung der Richtlinie Wolf gilt rückwirkend zum 11. Januar 2019.

Milchaufkommen steigt erneut

15.02.2019

Ende Januar ist das Rohstoffaufkommen in Deutschland leicht gestiegen, nachdem der saisonal typische Verlauf zuvor kurzzeitig ausgesetzt hatte. Die von den Molkereien in Deutschland erfasste Milchmenge bewegte sich in der 5. Kalenderwoche nach Berechnungen der Zentrale Milchmarkt Berichterstattung (ZMB) um 0,7 % über dem Vorwochenniveau.

Pulvermärkte in der Findungsphase

15.02.2019

Mitte Februar war der Markt für Magermilchpulver in Lebensmittelqualität von einem stetigen Verlauf geprägt. Dabei war hinsichtlich der gehandelten Mengen wie auch der Aufwärtsbewegung der Preise aber bei weitem nicht mehr die Dynamik zu beobachten, die noch zum Jahresbeginn das Bild bestimmt hatte.

Neues Tierzuchtgesetz: Planungssicherheit für Niedersachsens Züchter

15.02.2019

Seit Kurzem ist in Deutschland ein neues Tierzuchtgesetz in Kraft getreten. An der Ausarbeitung hat auch Niedersachsen maßgeblich mitgewirkt. Die Novelle wurde notwendig, um das bisherige Tierzuchtgesetz aus dem Jahr 2009 an neue EU-rechtliche Rahmenbedingungen anzupassen. Insbesondere Verfahren zur Genehmigung von Zuchtprogrammen, die in mehreren Mitgliedstaaten durchgeführt werden sollen, wurden konkretisiert.

Veröffentlichung von Rechtsvorschriften

15.02.2019

Amtlicher Bundesanzeiger vom 30. Januar 2019 Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
• 09.01.2019: Zweiundsiebzigste Bekanntmachung zur Änderung der Bekanntmachung der nach der Viehverkehrsverordnung zugelassenen Viehhandelsunternehmen, Transportunternehmen und Sammelstellen

LVN mit Dr. Mirja Maassen im Gespräch: Relevanz vom Trinken beim Sport und die Milch

08.02.2019

Während des 22. Ernährungsforums der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. Sektion Niedersachsen (DGE) lernte die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V. (LVN) die Lebensmittel- und Sportwissenschaftlerin, Dr. Mirja Maassen, kennen. Maassen leitet in Hannover eine Praxis zum Thema „MaassVoll ernähren & bewegen". Ihr Angebot reicht von der Ernährungsberatung bis zur Stresstypen-Analyse. Auch lehrte sie am Institut für Sportwissenschaft der Leibniz Universität. Die LVN hat Frau Maassen jetzt befragt, warum Trinken im Zusammenhang mit Sport so wichtig ist und wann die Milch und ihre Inhaltsstoffe für unseren Körper die besten Effekte erbringen.

Produktpalette in der Milch scheinbar unbegrenzt

08.02.2019

Milchprodukte werden von den Herstellern, aber auch vom Handel intensiv beworben. Neben Werbespots im Fernsehen sind sie auch ein fester Bestandteil in den wöchentlichen Hauswurfsendungen. Das beworbene Sortiment an Milcherzeugnissen wird dabei zusehends umfangreicher.

Global Dairy Trade Tender: Preisanstieg setzt sich fort

08.02.2019

Der Durchschnittspreis über alle Produkte und Zeiträume auf der Internationalen Handelsplattform Global Dairy Trade legte diese Woche um 6,7 % auf 3.265 $/t zu.
Mit dem Preisanstieg am internationalen Milchmarkt setzte sich der positive Trend seit Anfang Dezember fort. Der Durch-schnittspreis legte um 6,7 % auf 3.265 $/t zu. Der Global Dairy Trade-Preisindex stieg in dieser Woche um weitere 63 auf 1.005 Punkte. Die gehandelte Menge lag mit 23.326 t in dieser Woche deutlich unter dem Niveau der letzten Auktion (27.909 t).

Landvolkpräsident sieht Milchbranche vor großen Herausforderungen

08.02.2019

Auf den Spagat, den Landwirte tagtäglich hinlegen müssen, verwies Landvolkpräsident Albert Schulte to Brinke beim 19. „Tag des Rindes" des Kreislandvolkverbandes Osterholz. „Wir stehen zwischen Tradition und Moderne. Landwirtschaft befindet sich im Umbruch. Der Aktionsradius reicht vom traditionellen Unternehmer bis hin zum modernen Wirtschaften und wird mit allen Veränderungen von Politik und Gesellschaft nicht nur gefordert, sondern zugleich auch kritisiert", verdeutlichte Schulte to Brinke.

Foto-Quelle: Landvolk Presse Dienst