Aktuelles und Veranstaltungen

Aktuell

Mehr Milchprodukte auf der Nordhalbkugel hergestellt

17. März 2017

Die Produktion von Milchprodukten wurde 2016 in der EU größtenteils leicht ausgeweitet. Die USA erzeugte ebenfalls bei vielen Produkten eine größere Menge.

Australien jedoch, ein weiteres wichtiges Exportland von Milchprodukten, drosselte die Produktion.
Im Jahr 2016 hat sich die Produktion in den weltweit wichtigsten Exportländern unterschiedlich entwickelt. In der EU stellten die Molkereien laut EU-Kommission mehr Milchprodukte her. Bei Magermilchpulver fiel das Plus mit 3,7 % am deutlichsten aus.
USA verringern die Vollmilchpulverproduktion
In den USA wurde ebenfalls mehr Butter, Magermilchpulver sowie Käse produziert. Bei diesen Produkten stieg die Produktion durchschnittlich im Vergleich zum Jahr 2015 um 2 % an. Ein deutliches Minus hingegen erfuhr die Herstellung von Vollmilchpulver.
In Australien waren bei Milchpulver als auch bei Butter zweistellige Rückgänge zu verzeichnen. Die australischen Molkereien erzeugten vor allem weniger Vollmilchpulver. Die Produktion fiel hier rund ein Drittel geringer aus als ein Jahr zuvor. Lediglich bei Käse blieb die Produktion konstant zum Vorjahr. Die deutlichen Rückgänge in der Produktion spiegeln das ebenfalls reduzierte Milchaufkommen im vergangenen Jahr wider.

AMI